Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Verordnung des Europäischen Parlaments DSGVO, welche als Ziel hat, ein gleichwertiges Schutzniveau für die Rechte und Freiheiten von natürlichen Personen bei der Verarbeitung von Daten in allen Mitgliedstaaten zu bestimmen. Bei Ankreuzung des Kästchens akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten gemäß der Verordnung erhoben und auf unsere Systeme gespeichert werden können. Das Studio Congia weder übermittelt noch verkauft Ihre persönlichen Daten an Dritten. Es kann aber sein, dass wir sie laut Gesetz bzw. zu Verwaltungszwecke für die Bearbeitung Ihre Anfrage bzw. Ihre Bestellungen (Übersetzungen, Dolmetschen, Sprachkurse bzw. sprachliche Beratung) verarbeiten.

 Verantwortlicher und Verarbeitungszwecke

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist MARIA EMANUELA CONGIA; Ihre Daten könnten aus Berufsausübungszwecken (z.B. bei der Übersetzung von persönlichen Urkunden, Lebenslauf, usw.) erhoben, gespeichert, organisiert, aufbewahrt, angesehen, verarbeitet, modifiziert, ausgewählt, ausgelesen, gelöscht bzw. vernichtet werden.

 Art der Verarbeitung

Ihre persönlichen Daten werden manuell oder mithilfe moderner Informationssysteme ausschließlich von den dazu beauftragten Personen verarbeitet. Sie könnten auch in unserer Datenbank eingetragen und jeweils zu verträglichen, steuer-, verwaltungs-und arbeitspflichtigen Zwecken ausgenommen werden.

 Übermittlung und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten

Ihre persönlichen Daten werden keinem offengelegt, mit Ausnahme der Fall gesetzlicher Pflicht (z.B. Anfrage der Polizei). Sie werden an Dritten nur dann übermittelt, wenn es für Organisationszwecke bzw. Buchhaltungsanforderungen notwendig ist (z.B. andere Übersetzer-Innen zwecks Überprüfung bzw. Übersetzung, Buchhaltungsfirmen, Kreditinstitute, Inkassounternehmen usw.) In diesen Fällen wird MARIA EMANUELA CONGIA von Selbstberufstätigen oder Konzernen unterstützt, die für die Sicherheit und Geheimhaltung Ihrer persönlichen Daten entsprechend gewährleisten können.

 Art Ihrer Einwilligung

Ihre Einwilligung wird freiwillig für die o.g. Zwecke erteilt. Bitte nehmen Sie Kenntnis davon, dass neben Ihren Identifikationsdaten wie z.B. Familiennamen, Vornamen und Konzernnamen und betreffenden Adressen) könnte das Studio Congia auch empfindliche Daten, die Sie betreffen, erhalten (z.B. Ihren Gesundheitsstand bzw. gerichtliche Informationen bei beglaubigten Übersetzungen).

MARIA EMANUELA CONGIA macht Ihnen darauf aufmerksam, dass die ggf. Mitteilung von falschen persönlichen Daten könnte die folgenden Tätigkeiten schwer behindern:

  • Die Erfüllung unserer Pflichten auf der Grundlage der mit Ihnen geschlossenen Verträge oder
  • die ordnungsgemäße Durchführung der vertraglichen Tätigkeiten.

  Rechte der betroffenen Personen

Sie haben jederzeit das Recht, Auskünfte über die Verarbeitung Ihrer Daten sowie den Umfang, Art und Logik der Verarbeitungsgründe zu erhalten und insbesondere:

1) über die Anwesenheit Ihrer persönlichen Daten in unseren Systemen sowie ihre Herkunft und eventuelle Offenlegung an Dritten informiert zu werden;
2) den Namen und die Adresse der Verantwortlichen für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu erfahren;
3) die Aktualisierung, Ergänzung bzw. Veränderung Ihrer Daten zu verlangen;
4) die Vernichtung, Anonymisierung bzw. Blockierung wegen Verstoßen des Gesetzes zu verlangen;
5) die Bestätigung zu erhalten, dass die im Punkt 3 und Punkt 4 erwähnten Tätigkeiten auch von den anderen Dritten, welchen Ihre Daten offengelegt wurden, verlangen wurden;

 

6) gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten aus berechtigten Gründen Widerspruch einzulegen.